Wustermark April 2011

Die ganze Welt blickt nur an die Börse zu den Gold- und Daxkursen. Dabei vergessen wir doch immer wieder, wie gut es uns hier geht; dass wir in einem hochzivilisierten Land leben - in Frieden und ohne Hungersnot.

Jedoch sind der Medizin oft auch noch Grenzen gesetzt, gerade bei solch heimtückischen Krankheiten wie bei dem Krebs. Diese fürchterliche Krankheit macht leider auch nicht vor Kindern halt.

Wir sind in der glücklichen Lage fünf Kinder und das erste Enkelkind gesund um uns zu haben.

Kinder haben oft keine Lobby, weil sie noch nicht wählen können. Deshalb möchten wir mit dem Verkauf von Insektenschutzelementen das Waldpiraten-Camp - ein Camp der Deutschen Kinderkrebsstiftung unterstützen.

Krebs macht vor Kindern nicht halt. Jährlich erkranken in Deutschland rund 2000 Kinder und Jugendliche an einer bösartigen Krankheit. Doch ihre Heilungschancen sind sehr gut, wenn sie in einem der Kinderkrebszentren nach den neuesten Erkenntnissen der Medizin behandelt werden. Leider geht die Behandlung nicht spurlos an ihnen vorbei. Oftmals bleiben erhebliche Beeinträchtigungen körperlicher wie auch seelischer Art. Manche Kinder müssen mit dem Verlust eines Armes oder Beines zurecht kommen. So ist es zu verstehen, dass schwerkranke Kinder leicht eine Sonderrolle in ihren Familien einnehmen. Sie trauen sich selbst nicht mehr so viel zu und überlassen oftmals anderen die Entscheidungen.

Ein wichtiger Baustein in der Krankheitsbewältigung ist ein Aufenthalt in einem Camp, in dem das Programm speziell auf die Bedürfnisse dieser Kinder zugeschnitten ist. Neben Spaß in der Natur bei Klettern, Wandern und Kanu fahren, stehen Gruppenerfahrungen und erlebnispädagogische Inhalte im Vordergrund. Dabei ergibt sich für jeden Teilnehmer ganz zwanglos die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches mit anderen Betroffenen. Hier können sie aus der Situation der Hilflosigkeit und Passivität wieder herausgeholt werden. Die Erlebnispädagogik zielt darauf ab, die bereits vorhandenen Stärken und Fähigkeiten eines jeden Kindes wieder neu zu entdecken und zu unterstützen, um sein Selbstwertgefühl und sein Selbstvertrauen zu stärken. Ängste werden als normal erkannt und Selbstzweifel als überwindbar erlebt. In diesem Konzept kommt der Gruppe eine wichtige Bedeutung zu. Denn nur mit der Gruppe können die gestellten Probleme gelöst werden, wobei von jedem Einzelnen Eigenbeteiligung und Verantwortlichkeit gefordert werden. Kletterwand und Hochseilgarten stellen besondere Herausforderungen an alle.

Um für solche Camps einen festen Standort zu haben, wurde von der Deutschen Kinderkrebsstiftung in Heidelberg ein Waldstück mit Blockhütten erworben. Nach vollständigem Um- und Neubau sowie behindertengerechter Umgestaltung ist die Einrichtung als Camp hervorragend geeignet, wobei auch die verkehrstechnisch günstige Anbindung an das Kinderkrebszentrum der Universitätskinderklinik Heidelberg sehr hilfreich ist.

Das Waldpiraten-Camp ist das erste und einzige Freizeitcamp für krebskranke Kinder in Deutschland bzw. im deutschsprachigen Raum. Vorbild sind Freizeitcamps in den USA und in Irland.

 

Jeder Rahmen zählt

Als mittelständisches Unternehmen leistet die Firma Schweitzer Bautechnik zusammen mit Ihren Kunden einen Beitrag zur Hilfe bei den Waldpiraten. Für jedes im Jahr 2012 bei der Schweitzer Bautechnik bestellte Insektenschutzelement – egal ob Dreh-, Fest- oder Schieberahmen – wird ein Betrag in Höhe von 10,00 Euro an das Waldpiraten-Camp gespendet. Bitte informieren Sie sich über das Waldpiraten-Camp auch unter www.waldpiraten.de.

Auf der Homepage www.schweitzer-bautechnik.de wird der Spendenstand dann jeweils aktualisiert. So kann jeder Kunde nachvollziehen, welchen Beitrag er für die so wichtige Hilfe beim Waldpiraten-Camp mit geleistet hat.

SPITZENQUALITÄT VON SCHWEITZER

SCHWEITZER BAUTECHNIK · Meisenweg 4 · 14641 Wustermark

Tel. 033234 88509 · Fax 033234 88535 · info[at]schweitzer-bautechnik.deBitte kontaktieren Sie uns per E-Mail

Schweitzer mit tz exklusiv bei Möbel Spill · Gewebestraße 11 · 39167 Irxleben

Facebook

Hilfe für das Waldpiraten-Camp