Fassaden-Markisen

die variantenreiche Lösung.

WAREMA Fassaden-Markisen bieten durch professionelle Anpassung an die Hausfassade – selbst über mehrere Gebäudeetagen hinweg – einen wirksamen und flexiblen Sonnenschutz für große, senkrechte und geneigte Flächen. Viele Ausführungen von Blenden und Führungen lassen sich beliebig kombinieren – auch im Zusammenspiel mit Markisoletten.

  • Geeignet für großflächige Fassaden, auch über mehrere Geschosse
  • Einsatz im Objektbereich und Wohnungsbau
  • Bei Neubau, Nachrüstung und Sanierung
  • Mit Abstand zu Fassade oder Fensterrahmen
  • Montage auf der Fassade, in der Laibung oder im Schacht
  • Baugrenzwerte (typenabhängig):
    max. Breite: 4000 mm
    max. Länge: 5000 mm
  • Führung: seitlich über Führungsschienen, Spannseil, Führungsstab
  • Bedienung: Motor, Funkmotor, Kurbel
  • Effiziente Verschattung von senkrechten, geneigten und besonders großen Flächen
  • Kombination mit Markisoletten möglich
  • Große Auswahl an Blenden und seitlichen Führungen

SPITZENQUALITÄT VON SCHWEITZER

SCHWEITZER BAUTECHNIK · Meisenweg 4 · 14641 Wustermark

Tel. 033234 88509 · Fax 033234 88535 · info[at]schweitzer-bautechnik.deBitte kontaktieren Sie uns per E-Mail

Schweitzer mit tz exklusiv bei Möbel Spill · Gewebestraße 11 · 39167 Irxleben

Facebook

Fassaden-Markisen
  • Fassadenmarkisen